Sonstige

Abgesehen von Schuhplatteln und Volkstanz gibt es im Verein auch viele weitere Aktivitäten. So veranstaltet der Verein jedes Jahr für die Jugend eine Faschingsfeier, eine Zirkusfahrt zum Zirkus Crone, Palmbuschenbinden und weihnachtlichews Basteln.



Außerdem werden Traditionen gepflegt, wie das Kräuterbuschenbinden.



In den Jahren 1989 und 1990 machte die Aktiven des Vereins etwas ganz Besonderes. Für einen Drischlwagen, der am historischen Umzug in Lengenfeld 1990 mitfahren sollte, mähte man mit Sense und mit den Händen Korn, ohne Einsatz von Maschinenkraft.









Der Lechgau-Trachtenverband veranstaltete 2001 eine Jugendbildungsmaßnahme, bei der Jugendliche aller Vereine des Gaues teilnahmen. In einer Woche in den Sommerferien versuchte man die Jugendlichen in Brauchtum und Moderne weiterzubilden. Für die Jugendlichen war es besonders wegen der Kontakte zu Jugendlichen aus anderen Vereinen interessant, wodurch auch viele neue Freund- und Bekanntschaften entstanden.





Die Jugend tritt auch an kirchlichen Ereignissen wie dem Pfarrfest, dem Erntedankfestgottesdienst oder tritt an Kirchweih auf, wo sie dann entweder ihr Können bei Volkstänzen oder Schuhplattlern zeigen oder den Gottesdienst mitgestalten.



Innerhalb der Jugend gibt es viele, die selbst ein Instrument spielen könen. Einige davon haben sich mit Sandra Auer (bei der manche auch Unterricht nehmen) zu einer Flötengruppe zusammengesetzt.




Impressum
© 2002-2017 Benedikt Schwarzer. Alle Rechte vorbehalten.